Charmantes Bergchalet mit Wohlfühlcharakter in Alta Badia

Traditioneller Stil gepaart mit luxuriösem Interieur. Einzigartig hoher Wohnkomfort, dank der sorgfältigen Auswahl an hochwertigen natürlichen Materialien.

Das Sotciastel kann als Chalet für maximal 11 Personen gemietet werden. Außerdem besteht die Möglichkeit einzelne Zimmer zu mieten.

Räumlichkeiten und Ausstattung des Chalets

Ein großer Flur führt Sie vorbei an Garderobe und Tages-WC in den Wohnbereich. In der offenen Küche wird jeden Morgen ein köstliches Frühstück zubereitet sowie Tee und Kuchen am Nachmittag. Für Gäste, die das gesamte Haus gemietet haben, ist die Küche natürlich immer zugänglich, ansonsten auf Anfrage. Die original erhaltene alte Stube gegenüber wurde mit viel Liebe zum Detail wieder genauso hergerichtet wie Sie früher war. Kissen und Vorhänge aus Leinenstoff in Verbindung mit einer antiken Kredenz und einer alten Hochzeitstruhe lassen den Raum warm und einladend erscheinen. Hier wird zum Frühstück und am Nachmittag Tee serviert sowie das Abendessen, das Sie auf Bestellung immer in diesem schönen Umfeld genießen können. Nebenan in der kleinen Stube befindet sich der Fernsehraum mit einem großen gemütlichen Sofa zum reinkuscheln. Ein besonderer Ort ist auch die Veranda neben der Küche, die wie ein kleines Séparée zum Frühstücken oder zum gemeinsamen Spielen und Verweilen genutzt werden kann. Der Blick von hier auf die Berge und das darunter liegende Tal ist atemberaubend zu jeder Jahreszeit.

Ausgewählte Materialien und gemütliches Ambiente

Für die 5 Zimmer haben wir überall die gleichen natürlichen Materialien benutzt, die den besonderen traditionellen Stil des Hauses unterstreichen. Bei den Stoffen haben wir darauf geachtet, dass wir diejenigen verwenden, die über Generationen im Sotciastel üblich waren. Loden und besonders Leinen war ein Material, dass ganz unterschiedlich verwendet wurde. Die Dekorationen sowie die Bilder im Haus sind alle aus dem alten Bestand und wurden nur restauriert oder neu gerahmt. Das Familienzimmer im ersten Stock konnte komplett mit dem originalen Altholz des Zimmers erhalten bleiben. Das Bad mit der geräumigen Dusche trennt das große Schlafzimmer vom Einzelzimmer.
Die Sitzecke ist ganz typisch für einen alten Hof und die Veranda besticht mit einem umwerfenden Blick gen Süden auf das Tal. Auch die zwei Doppelzimmer gegenüber sind ganz mit altem Holz verkleidet, welches sie einladend und gleichzeitig hochwertig wirken lässt. Zwei helle und geräumige Zimmer liegen im obersten Stock und bestechen durch Ihre großzügigen Bäder und hohen Decken. Wir möchten an dieser Stelle erwähnen, dass wir nicht überall die Möglichkeit hatten einen Schallschutz in die historischen Wände einzubauen, somit ist das Haus hellhörig. Wenn Sie also abends Ihren Nachbarn auf der Treppe hören, dann gehört dies zum Erlebnis „ältester Wohnsitz in Alta Badia“ dazu.
Ein Highlight ist sicherlich die Sauna in dem uralten Unterbau des Hauses. Auch hier haben wir so viel wie möglich von den alten Steinmauern und dem jahrhundertealten Gebälk erhalten. Behutsam wurden die Mauern ausgebessert und genauso bedacht wurde mit der Beleuchtung gearbeitet. Ein besonderer Ort zum Entspannen, zum Genießen und insbesondere zum Abschalten von der äußeren Welt.